Zielgruppe:

Erwerbsfähige Leistungsberechtigte, i.d.R. über 18 Jahren, für die langfristig, aufgrund ihrer psychosozialen und gesundheitlichen Situation, der reguläre Beratungsprozess des KJC nicht geeignet ist.

Zielsetzung:

  • Niederschwellige Betreuung durch aufsuchende Arbeit/ Hausbesuche
  • Motivation der Teilnehmenden für weitere Unterstützungsangebote
  • Begleitung zu behördlichen und medizinischen Terminen
  • Vertrauensbildung in das vorhandene Unterstützungsangebot
  • Rückführung an den regulären Beratungsprozess des KJC

Gesamtdauer/Zeitrahmen:

01.11.2020 – 30.04.2022

Zentrales Leistungsangebot:

  • Individuelles Einzelcoaching
  • Psychologisches Screening
  • Abbau bestehender Problemlagen
  • Hausbesuche
  • Begleitung zu behördlichen und ärztlichen Terminen
  • Motivationsgespräche
  • Workshops (2 Std./Woche) mit teilnehmerorientierten Themen, wie z.B.:
  • Gesundheitsmanagement
  • Schuldnerberatung
  • Tagesstrukturierung
  • Umgang mit finanziellen Mitteln
  • Offenes Beratungsangebot (2 Std./Woche)
  • Unterstützung bei Bedarf
  • Förderung des Aspekts „Hilfe zur Selbsthilfe“/ Vernetzung mit örtlichen Hilfesystemen Individuelles Einzelcoaching

Esther Jasmin Rohde-Thelen

Martin Leibacher

Maik Kapella