Das Projekt „Treffpunkt im Quartier“ richtet sich an Langzeitarbeitslose mit und ohne Migrationshintergrund ab 26 Jahren in der Nordstadt und Umgebung.

Ziel ist es, die Projektteilnehmer*innen schrittweise bei der Entwicklung ihrer beruflichen Kompetenzen zu unterstützen und auf dem Weg zum Arbeitsmarkt zu begleiten.Die Teilnehmer*innen werden individuell beraten und gecoacht bei:

  • Jobsuche
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Fragen zu Qualifizierungen

  • Weitere Angebote:

  • Repaircafé
  • Jobcafé
  • Computerkurs
  • Berufsorientierung mit Sprachelementen

  • Bei Bedarf beraten wir auch gerne mehrsprachig.

  • BIWAQ A3 2017 NEU
  • Flyer Teilprojekt TIQ eBook
  • Flyer Repaircafe
  • Flyer Jobcafe
  • Flyer Computerkurse

  • Das Teilprojekt „TIQ-Treffpunkt im Quartier“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier-BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


    Gefördert durch:


    Gerhard Decleir