„Reporter Christian Licht berichtet zum Thema „Rocker übernimmt Patenschaft für Proberaumhaus“

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bergisches-land/video-reporter-christian-licht-berichtet-zum-thema-rocker-uebernimmt-patenschaft-fuer-proberaumhaus-100.html



AWO-Proberaumhaus „Monkeys“

Das 5-stöckige Haus liegt in der Solinger Innenstadt und besteht aus einem Jugendkulturzentrum mit Café, Ausstellungsflächen, Tonstudio, Tanz- & Veranstaltungsraum im Erdgeschoss sowie einem Proberaumkomplex in den 4 Untergeschossen. Dort gibt es 12 Proberäume für junge Bands zwischen 14 und 27 Jahren, darunter auch den mit Instrumenten ausgestatteten „Jam-Session-Raum“. Träger ist die AWO Arbeit & Qualifizierung gGmbH (AWO Aqua).

Indem die Bands ehrenamtliche Arbeiten im Betrieb übernehmen, sammeln sie sogenannte Credit Points. Mit den Credits können sie ihre Miete senken. Die Aufgaben reichen von Kloputzen über Workshop-Leitungen bis hin zur technischen Betreuung von Veranstaltungen. Die Credit Points sind Teil des Partizipations-Systems des „Monkeys“, das von Beginn an zu einem hohen Maß an Identifikation und Wertschätzung geführt hat.

Junge Menschen sind im Betrieb eingebunden. Die Angebote sind auf die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet.

Herzstück der regelmäßigen Angebote:  Jam-Sessions. Drei Mal wöchentlich lernen junge Leute unter Anleitung, gemeinsam Musik zu machen (an einem Tag nur Mädels), und einmal im Monat gibt’s eine Jam-Session für Fortgeschrittene.

Im „Monkeys“ finden Veranstaltungen statt. Etwa Konzerte, organisiert von Bands oder jungen Veranstaltern, und Kunst-Genre übergreifende Events, um jungen Künstler/innen eine Bühne zu bieten (Musik, Malerei, Fotografie, Manga). Das „Monkeys“ ist für externe Veranstalter aus der Jugend- & Kulturarbeit ein beliebter Veranstaltungsort, u.a. zu den Themen Antirassismus und Demokratieförderung.

Auch die zahlreichen, engen Kooperationen (u.a. mit Jugend- & Kultureinrichtungen, Schulen, AWO-Projekte) sind ein Grund dafür, weshalb im „Monkeys“ fortlaufend neue Angebote entstehen, die junge Leute aus den unterschiedlichsten sozialen Milieus erreichen. Darunter u.a. eine Coaching-Reihe für Bands in Zusammenarbeit mit der Musikschule. Zu den regelmäßigen Angeboten zählen ein Chor, der sich an unterschiedliche Kulturen und Generationen richtet, der Jugendtreff „Chill & Talk“, den insbesondere muslimische Jugendliche besuchen, und eine Folklore-Tanzgruppe. In Zusammenarbeit mit Förderschulen laufen Projekte: auch Inklusion wird im „Monkeys“ großgeschrieben.

Im „Monkeys“ kann man u.a.

  • 12 Proberäume mieten davon:
  • 11 Proberäume für 5,34 Euro / m2.
  • 1 Raum mit Instrumenten ausgestattet für 35 Euro pauschal für 2 Stunden, jede weitere Stunde 5 Euro.
  • 365 Tage im Jahr
  • Senkung der Miete durch „Credit Points“
  • Veranstaltungen im Konzertraum organisieren.
  • mit bis zu 190 Personen
  • Thekenbetrieb durchs „Monkeys“
  • Tonstudio mieten.
  • 35 Euro / Stunde inklusive Techniker
  • Regie- & Aufnahmeraum vorhanden
  • u.a. für Demos, Hörspiel, Podcasts.
  • Regelmäßige Veranstaltungen besuchen (siehe „regelmäßige Termine“) & an Workshops teilnehmen.
  • Projektideen vorschlagen.

Achtung, das AWO-Proberaumhaus „Monkeys“ braucht eure/Ihre Hilfe!!

Solingen hat eine neue Währung! Bitte was?

Ja, richtig gelesen! Solingen hat eine neue Währung. Sie heißt: Monkey-Taler.

  • Sammeln auch Sie Monkey-Taler durch eine Geld-Spende.
  • Profitieren Sie vom hervorragendem Image einer einzigartigen, sozialen und nachhaltigen Jugend- & Kultureinrichtung (Schwerpunkt: Musik!).
  • Werden Sie zum Förderer junger Musiker/innen am Standort Solingen!
  • Bereits mit 100 Euro sind Sie dabei!
  • Auch Sachspenden (Veranstaltungstechnik, Druck Werbematerial) & Dienstleistung (z.B. Internetseite) möglich!
  • Hervorragende Präsenz Ihres Unternehmens!

Bitte öffnen Sie das PDF-Dokument, um mehr über Solingens einzigartige Währung, den „Wechselkurs“ und das innovative Sponsoring-Konzept des AWO-Proberaumhauses „Monkeys“ zu erfahren.

Bitte klicken Sie hier, um einen Bericht aus dem Solinger Tageblatt zu lesen.

Kontakt: Lilian Muscutt, Tel. 0172/ 7191598, monkeys@awo-aqua.de.


Regelmäßige Termine:

In den Sommerferien 2019: keine regulären Angebote, Ausnahme: Chor & Chill & Talk!!!

Montags, 18.00 – 19.30 Uhr  alle 14 Tage

Interkultureller & intergenerativer Chor

Dienstags, 17.00 – 19.00 Uhr

Rookies Jam / Jam-Session für Beginner

Dienstags, 17.00 – 20.00 Uhr                          

Monkeys-Café

Mittwochs, 17.00 – 19.00 Uhr                         

Rookies Jam / Jam-Session für Beginner

Mittwochs, 17.00 – 20.00 Uhr                         

Monkeys-Café

Donnerstags, 18.00 – 19.30 Uhr                     

Girls Jam / Jam-Session für Mädchen & Frauen

Donnerstags, 17.00 – 19.00 Uhr                    

Tanzgruppe (traditionell türkische Tänze)

2. + 4. Donnerstag im Monat, 16.30-18.00 Uhr        

Chill&Talk (Jugendtreff, Diskussionsrunde)

Am 2. Freitag im Monat, 18.00 – 21.30 Uhr   

The Jam / Jam-Session für erfahrene Musiker/innen & Monkeys-Cafe


Kern-Team:
Lisa Radtke
Betriebs- & Standortleitung

Nina Braun
Schwerpunkte: Vermietungen, Veranstaltungen, Schulen

Lilian Muscutt
Schwerpunkte: Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Musikprojekte


Gefördert durch:


Nina Braun

Lisa Radtke

Lilian Muscutt