SO kann ankommen geLINGEN

Das Kooperationsprojekt setzt sich mit verschiedenen zielgruppenspezifischen Angeboten gemeinsam dafür ein, die Aufnahmebedingungen von Asylsuchenden durch Schaffung einer ganzheitlichen Willkommenskultur in Solingen sowie eines bedarfsgerechten, sozialraumorientierten Beratung,- Orientierungs- und Betreuungsangebotes zu verbessern. In allen drei Teilprojekten wird die Einbindung der lokalen Ressourcen der bestehenden Regeldienste sowie eine sozialraumorientierte Vernetzung und Ausrichtung der Angebote angestrebt.

Unsere Maßnahmen

Lernladen für jugendliche Asylsuchende
Junge Asylsuchende erhalten Unterstützung bei Fragen zu Schule, Job und Ausbildung. Neben Bewerbungstrainings, Workshops zur Beruflichen Orientierung, individueller Entwicklung von Zukunftsperspektiven steht die Vermittlung in vorhandene Förderangebote im Mittelpunkt.

  • Niederschwellige Bildungs- und Qualifizierungsberatung/Vermittlung in vorhandene Förderangebote
  • Workshops zur Berufsorientierung und beruflichen Qualifizierung
  • Niederschwellige Computerkurse
  • Bewerbungstrainings
  • Außerschulische Kompetenzförderung (freizeitpädagogische Ausflüge etc.)
  • Bei Bedarf Alphabetisierungskurse/niederschwellige D-Kurse
  •  

  • Flyer Lernladen 2017

  • Kooperationspartner

    Caritasverband Wuppertal/Solingen:

    Alltagsstrukturierende und beschäftigungsfördernde Maßnahmen für alleinstehende Männer
    Alltagsstrukturierende Maßnahmen verbessern die soziale Situation, senken das Konfliktpotential in beengten Wohnsituationen, stärken die psychische und physische Gesundheit und zeigen Wege zu einem selbstbestimmten Leben auf. Zugleich werden die Beschäftigungschancen sowie soziale Kompetenzen gefördert.

    Diakonisches Werk Solingen:

    Gesundheitsfördernde Angebote für geflüchtete Frauen

    Gesundheitsfördernde Maßnahmen für Alleinreisende/erziehende und schwangere Frauen und Mütter berücksichtigen frühzeitig besondere Schutzbedürftigkeit und Bedarfe der Zielgruppe, stärken die allgemeine psychische und physische Gesundheit, fördern Selbsthilfepotentiale und zeigen Wege zu einem selbstbestimmten Leben auf.


     

    Sayaf Obeid